Es wohnet ein Fiedler – anonym / M. Apitz (frei nach J.Brahms)
Einzelne Notendateien (PDF) zum Öffnen oder Speichern:

Partitur Solist+Git Text

Bild: Illustration v. L. Richter zu F. Güll „Hinter dem Müllersteg“ Tanzliedchen © noten-apitz.de
Bildquelle: Ludwig Richter Hausbuch, Leipzig Verlag v. G.Wigand 1920
Sage vom Geiger aus Frankfurt; Brahms-Harmonien + rhythmischer Schwung u. virtuoses Geigensolo (auch mit verteilten Rollen); Konzert/Geselligkeit
– Sparte: Deutschland Volkslied
– „anonym“ als Kennzeichen von „Volkslied“ (Harmonien: J. Brahms)
1. Besetzungsvariante: Gesang (Vl o.a.) + Orchester (Kammerorchester) Gesang+ Streicher + Holz-/Blechbläser (evtl. nur Einzelstreicher/Einzelbläser) + Klavier, Gitarre (ad libitum)
2. Besetzungsvariante: Gesang (Vl o.a.) + Klavier (Orgel) Klavier/Orgel = kompletter Begleitsatz