In Köthen geht es wunderlich – J. N. Bach (Johann Nicolaus Bach) / M. Apitz
Einzelne Notendateien (PDF) zum Öffnen oder Speichern:
Partitur Chor-Part Chor-Sop(Solist) Chor-Alt Chor-Ten Chor-Bass Vl1+2(2Fl) Vl 3 Kl+Kb+Vc+Pk Text+Ref

In Köthen geht es wunderlich J. N. Bach (Johann Nicolaus Bach) / M. Apitz (Manfred Apitz); Stadtwappen Köthen in St. Jakob (Stadttürme, Stadtmauer) ©noten-apitz.de; Bildquelle: Musikverlag Apitz
Humoristisches Strophenlied vom Wein… mit Zwischenspiel (Text an Aufführungsort anpassen); Konzert/Geselligkeit
Sparte: 17.+18. Jh. Konzert
1. Besetzungsvariante: Gesang (Vl o.a.) + Orchester (Kammerorchester)
Gesang+ Streicher + Holz-/Blechbläser (evtl. nur Einzelstreicher/Einzelbläser) + Klavier, Gitarre (ad libitum)

2. Besetzungsvariante: Gesang (Vl o.a.) + Klavier (Orgel)
Klavier/Orgel = kompletter Begleitsatz
3. Besetzungsvariante: Chor a cappella (ohne Begleitung; ohne Zwischenspiel)