„Guten Abend, gut‘ Nacht“ (Wiegenlied) – J. Brahms / M. Apitz
Einzelne Notendateien (PDF) zum Öffnen oder Speichern:
Partitur Vl-Solo1 Vl-Solo2 Vl-Solo3 Chor-Sop Chor-Alt1 Chor-Alt2 Chor-Ten Chor-Bass1 Chor-Bass2 Vl1+Tr1 Vl2+Tr2 Klar(B) Vl3+Tr3 Pos(Ten+Bass) Kl+Git Kb(Vc1) Vc2

J. Brahms kostenlose Noten Gesang Sopran Alt Tenor Bass Gitarre Laute W. Busch Tobias Knopp Julchen

„Guten Abend, gut‘ Nacht“ (Wiegenlied) J. Brahms / M. Apitz (Johannes Brahms / (Manfred Apitz); Gedrechseltes (Erzgebirge) ©noten-apitz.de; Bildquelle: Musikverlag Apitz

Schlaflied – auch instrumental aufführbar durch Zwischenspiel; Konzert/Geselligkeit/Weihnachtskonzerte (3.Str.)
– Sparte: Deutschland Volkslied

– J. Brahms schrieb die Fassung für Melodie + Klaviersatz, welche M. Apitz bearbeitete
1. Besetzungsvariante: Chor (Sologesang oder Vl…) + Orchester
Chor (S, A, T, B) + Streicher + Holz-/Blechbläser (evtl. nur Einzelstreicher/Einzelbläser) + Klavier, Gitarre (ad libitum) + Klavier = kompletter Begleitsatz

2. Besetzungsvariante: Chor a cappella (ohne Begleitung; ohne Zwischenspiel)