Stabat Mater Giovanni Battista Pergolesi (1710 – 1736)
nach dem mittelalterlichen Gedicht (anonym) über den Schmerz der Mutter Maria um den gekreuzigten Jesu
Bild: Schwerin Dom Kruzifix Bronze © noten-apitz.de
Bildquelle: Musikverlag Apitz

Neue Vl2 für die bekannte Passionsmusik ohne störenden Verdopplungen von Vl1 (unisono-Stellen: unverändert); Konzert/Gottesdienst
Sparte: 17.+18. Jh. Konzert

1. Besetzungsvariante: Gesang + Orchester (Kammerorchester)
Gesang + Vl 1 + Vl2a (Original) + Vl2b (Bearbeitung) + Viola + B.c. (Orgel + Vc. o.a.)

2. Besetzungsvariante: Gesang (Vl o.a.) + Klavier (Orgel)
Gesang + Vl 1 + Vl2b (Bearbeitung) + Viola + B.c. (Orgel + Vc. o.a.)

Einzelne Notendateien (PDF) zum Öffnen oder Speichern:
Vl1b