Luther-Tanz Halleluja, M. Apitz in Anlehnung an „Christ lag in Todesbanden“
Bild: Weibersbrunn Gemeinde im Spessert Hotel  Brunnenhof Kapelle
Bildlegende: Weibersbrunn Spessert „Brunnenhof“ Kapelle © noten-apitz.de
Bildquelle: Musikverlag Apitz

Tanz im Stil vom Mittelalter: einfache Melodik, klare Rhythmik, homophon; Konzert/Gottesdienst/Geselligkeit (Mittelalterfest)
– Sparte: Deutschland geistlich
– Evangelischen Gesangbuch Nr. 101 – evtl. kombinieren mit meinen Noten
– Manfred Apitz geb. 1961 Komponist/Arrangeur, Instrumentalist und Orchesterleiter; Noten wie alle anderen Noten der Datenbank: praxiserprobt

1. Besetzungsvariante: Orchester  (Kammerorchester, Blechbläserensemble)
Streicher + Bläser (ad libitum) (evtl. nur Einzelstreicher/Einzelbläser) + Klavier + Schlagwerk (Trommel…)

2. Besetzungsvariante: Violine (oder Fl o.a.) + Klavier (Orgel)
Klavier/Orgel = kompletter Begleitsatz

Einzelne Notendateien (PDF) zum Öffnen oder Speichern:
Spielapartitur