Die Gedanken sind frei – anonym / Apitz
Notendateien (PDF) zum Öffnen oder Speichern:
Spielpartitur Chor-Sop Chor-Alt Chor-Ten Chor-Bass Text

Die Gedanken sind frei anonym (19. Jh.)/Apitz; W. Busch – Wilhelm Busch: Die fromme Helene 4. Kapitel ©noten-apitz.de; Spruch: Oft ist z.B. an den Stangen die Bohne schwierig zu erlangen. Franz aber fasst die Leiter an, dass Lenchen ja nicht fallen kann; Bildquelle: Wilhelm Busch-Album, Humoristischer Hausschatz, Sammlung der beliebtesten Schriften mit 1500 Bildern, 22. Auflage München Verlag v. Fr. Bassermann, 1911
Lied über Gedankenfreiheit; etwas anspruchsvolles Zwischenspiel; Konzert/Geselligkeit
Sparte: Deutschland Volkslied
1. Besetzungsvariante:  Chor (Sologesang oder Vl…) + Orchester
Chor (S, A, T, B) + Streicher + Holz-/Blechbläser (evtl. nur Einzelstreicher/Einzelbläser) + Klavier, Gitarre (ad libitum)

2. Besetzungsvariante:  Chor (Sologesang oder Vl…) + Orgel/Klavier
Klavier = kompletter Begleitsatz

3. Besetzungsvariante: Chor a cappella (ohne Begleitung)