Brillanten – H. Vieuxtemps / M. Apitz
Notendateien (PDF) zum Öffnen oder Speichern:
Partitur Vl-Solo Fl(Klar) Tr 1 Tr 2 Pos(Ten) Pos(Bass) Sax(Ten) Vl1a Vl1b Vl 2 Vl 3 Fagott(Vc) Kl Orgel Kb+Vc Pk

Brillanten H. Vieuxtemps/M. Apitz (Originaltitel: Brillanten Op.22.1 6 Morceaux de Salon, Op.22 Morceau brillant de Salon (No.1); Wuppertal Uhrenmuseum v.-G.Abeler (Georg Abeler)©note-apitz.de; Bildquelle: Musikverlag Apitz
Virtuosen-Stück des Paganini-Zeitgenossen Vieuxtemps (Form wie Chaconne), kombinierbar mit Reverie (Vieuxtemps op.22.3); Konzert
Sparte: 19. Jh. Konzert
1. Besetzungsvariante: Violine + Orchester (Kammerorchester bis Sinfonieorchester)
Streicher + Holz-/Blechbläser (evtl. nur Einzelstreicher/Einzelbläser) + Klavier(Orgel), Gitarre (ad libitum)
2. Besetzungsvariante: Violine + Klavier (Orgel)
Klavier/Orgel = kompletter Begleitsatz (Original)