Ave Maria – J. S. Bach / C. Gounod / Manfred Apitz
Notendateien (PDF) zum Öffnen oder Speichern:
Partitur Vl-Solo Vl 1 Vl 2 Vl 3 Vl 4 Kl(Original) Kb+Vc Text(Latein,dt.)

Ave Maria J. S. Bach / C. Gounod / M. Apitz; (Johann Sebastian Bach Charles Gounod); St. Mariä Himmelfahrt, Kath. Kirche Köthen(Katholische Kirche Köthen) –Anhalt;-klassizistisch-G. Bandhauer(Gottfried Bandhauer) ©noten-apitz.de; Bildquelle: Musikverlag Apitz
Bekannte Melodie – 19. Jh.; Bachs Präludium C-Dur (WK) als Begleitung – davon Orchesterfassung; evtl. Gesang; Konzert/Trauerfeier
Sparte:17.+18. Jh. Konzert (durch die romantische Bearbeitung von C. Gounod könnte man es auch dem 19. Jh. zuordnen)
1. Besetzungsvariante: Orchester  (Kammerorchester)
Streicher + Bläser (ad libitum) (evtl. nur Einzelstreicher/Einzelbläser) + Klavier
2. Besetzungsvariante: Violine (oder Fl o.a.) + Klavier (Orgel)
Klavier/Orgel = kompletter Begleitsatz
3. Besetzungsvariante: Gesang + Orch/Klavier (Orgel)
Melodie (s. Vl-Solo):1 Oktave tiefer = Alt-Stimme; 2 Oktaven tiefer = Bass (Bariton)